vinyl ist halt doch das Wahre

Verkaufen, Suchen, Tauschen
rogerb
Beiträge: 1047
Registriert: Do 1. Jan 2009, 19:37
bist a mensch: ein Knäblein, kein Boot und kein Mänsch!
Wohnort: Li Sing

vinyl ist halt doch das Wahre

Beitragvon rogerb » Di 27. Nov 2012, 00:25

so, jetzt ists aber soweit,
jetzt hab ich mir das ganze Getue mit Uh-Äs-Bä-Schdick, DsäDeh, emmPä3, emmPä4, waff, wejf, ... und was weis ich noch nicht alles
lange genug angetan,

es reicht mir,
Vinyl ist und bleibt Vinyl, darum werd ich mir sehr bald wieder einen Plattenspieler kaufen,
und zwar den ProJect Debut Carbon Esprit, Klarlack, AcrylTeller, Carbon Tonarm, so schauts einfach aus,


falls jemand seine VinylPlatten zu Hause loswerden will, bitte hier die Konditionen erwähnen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
a world without windows and gates

traveller23
Administrator
Beiträge: 556
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 17:57
bist a mensch: a Mensch Maier!

Re: vinyl ist halt doch das Wahre

Beitragvon traveller23 » Di 27. Nov 2012, 16:40

Sehr fein! An welchen Verstärker hängst ihn dran?

crossbiker
Beiträge: 493
Registriert: Do 1. Jan 2009, 19:28

Re: vinyl ist halt doch das Wahre

Beitragvon crossbiker » Di 27. Nov 2012, 18:01

An keinen, sonst werden die Nebengeräusche zu laut.

rogerb
Beiträge: 1047
Registriert: Do 1. Jan 2009, 19:37
bist a mensch: ein Knäblein, kein Boot und kein Mänsch!
Wohnort: Li Sing

Re: vinyl ist halt doch das Wahre

Beitragvon rogerb » Di 27. Nov 2012, 20:25

= Yamaha RX 797, = mit Canton GLE Boxen, = halt was für jemanden in meinem Alter!
der kann zwar auch das mit dem 5. Brrummm-Kanal, aber das werd ich sicher nicht verwenden,
Stereo halt, ... wie wenn man im Konzertsaal sitzt, ... und wenn der Geiger mit seinem Brazzerl über den Hals fährt,
dann kann man das ruhig hören, das muss nicht überbrummmmmt werden, das Leben hat halt auch Nebengeräusche,

grad´ hab´ ich wieder eine schwarze Scheiben hervorgeholt,
... welch eine Freude, man hat etwas in der Hand das auch Grobmotoriker als Gesamtkunstwerk erkennen können,
... genug Platz am Cover für eine ordentliche Covergestaltung,
= es ist die Beggars Opera, Act one, aus 1970
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
a world without windows and gates

traveller23
Administrator
Beiträge: 556
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 17:57
bist a mensch: a Mensch Maier!

Re: vinyl ist halt doch das Wahre

Beitragvon traveller23 » Di 27. Nov 2012, 22:39

Fein! Ich bin den anderen Weg gegangen und hab alle CDs auf der Festplatte (FLAC) und spiele das Ganze mit einer Squezzebox Touch ab.
Samt Internetradio. Sehr komfortabel wenn man auf der Couch sitzt und per Iphone durch die Musik surft. :)

Bild

Aber auch die Langspielplatte ist mir nicht fremd und wenn mich die Muse küßt, las ich meinen Thorens wieder ein paar Drehnungen machen. Sehr fein!

Im Moment bin ich aber grad wieder auf der Suche nach etwas Neuen, einfachen. Zum einen habe ich noch einen alten Verstärker (Arcam 7) und der ist nicht fernbedienbar. Was hin und wieder zu Konflikten mit der Frau führt. Zum anderen gibts ohne Internet auch keinen Radio und wie das mal ausgefallen ist, gabs Murren. :)
Wenns nur nach mir ginge, kämen einfach 2 aktive Lautsprecher (z.b Adam A7X) und die Quietschbox + der Thorens dran, aber nach mir gehts halt nimmer. :)

Jetzt überleg ich mir so ein kleines drum ala Yamaha Pianocraft..... Mal schauen. :)

traveller23
Administrator
Beiträge: 556
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 17:57
bist a mensch: a Mensch Maier!

Re: vinyl ist halt doch das Wahre

Beitragvon traveller23 » Di 27. Nov 2012, 22:44


rogerb
Beiträge: 1047
Registriert: Do 1. Jan 2009, 19:37
bist a mensch: ein Knäblein, kein Boot und kein Mänsch!
Wohnort: Li Sing

Re: vinyl ist halt doch das Wahre

Beitragvon rogerb » Di 27. Nov 2012, 23:11

ahh, Thorens :D ist natürlich ein Klassiker, etwas das man ein Leben lang hat,

den Yamaha PianoCraft hab ich mir auch angeschaut,
ich halt das für das Beste was man um diesen Preis und in dieser Kompaktheit bekommen kann,
aber dann hab ich doch den Rx genommen,

derzeitiger TIPP, anschauen und anhören beim
http://www.Katzenbeisser.at, oder http://www.katz.at
Yamaha Pianocraft CRX-E230 Schwarz / Pianolack Schwarz um 199 Euronen,
Yamaha Pianocraft MCR-840 Schwarz / Pianolack Schwarz um 433,50 (schon mit bluRay player)

ich bin auch am überlegen für mein ZausBüro
da würde auch eines der Yamaha Microanlagen voll ausreichen,
andrerseits 20 Euro mehr und es ist ein PianoCrafterl

jetzt ist mir auch der Name für die Brrrummmer eingefallen = SabbWuuva
a world without windows and gates

rogerb
Beiträge: 1047
Registriert: Do 1. Jan 2009, 19:37
bist a mensch: ein Knäblein, kein Boot und kein Mänsch!
Wohnort: Li Sing

Re: vinyl ist halt doch das Wahre

Beitragvon rogerb » Do 6. Dez 2012, 01:28

zur Trauer des Tages werd ich mir jetzt die Vinylerne
Dave Brubeck & Paul Desmond anhören, (21. Februar 1963, Carnegie Hall)

besonders die drei Nummern
Take five (=1959, Dave Brubeck Band, Komponist Paul Desmond, geb als Paul Emil Breitenfeld)
Audrey,
Blue Rondo a la turke
a world without windows and gates

Frechdaxx
Beiträge: 562
Registriert: Do 13. Jan 2011, 20:07
bist a mensch: Ja ich gehöre auch zu dieser Spezies ;-)
Wohnort: Tulln

Re: vinyl ist halt doch das Wahre

Beitragvon Frechdaxx » Do 6. Dez 2012, 22:16

Vielleicht solltest Dir vorher noch Deine Mac-Zeit ansehen :?: Du bist der Zeit ca. 4 Stunden voraus :o
HUCH: Ich bin auch 1:10 zu früh dran :oops:
-> @Admin: Wie kann das sein :?:

traveller23
Administrator
Beiträge: 556
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 17:57
bist a mensch: a Mensch Maier!

Re: vinyl ist halt doch das Wahre

Beitragvon traveller23 » Do 6. Dez 2012, 23:45

keine ahnung, vielleicht hast du irgendwo eine falsche Zeitzone?


Zurück zu „Marktplatz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast